Ihr Kontakt

Erstkontakt

Karin Heiss-Ignasiak
Projektleitung

T 0781 9225-80
Opens window for sending emailE-Mail schreiben

 

Pia Benetz
T 0781 9342-52
Opens window for sending emailE-Mail schreiben


Ulrike Riemer
T 0781 9342-27
Opens window for sending emailE-Mail schreiben

 

 

Download

Opens external link in new windowFlyer
Inklusion als unternehmerische Chance


Initiates file downloadFlyer
Arbeitsplatz inklusiv

Förderer

Für interessierte Betriebe

Sie suchen neue Mitarbeiter? Fachkräfte? Hilfskräfte? Sie haben Fragen zur Einstellung von Menschen mit Schwerbehinderung?
Wenden Sie sich an unsere Berater. Wir unterstützen gerne!

T 0781 9225-80 oder arbeitsplatz.inklusiv(at)arbeit-fuer-alle.eu

Arbeitsplatz inklusiv

Das Inklusionsprojekt "Arbeitsplatz inklusiv" unterstützt Menschen mit Schwerbehinderung in der Ortenau, einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz zu bekommen.

Die Agentur für Arbeit und die Kommunale Arbeitsförderung Ortenaukreis -Jobcenter- beteiligen sich gemeinsam am Programm der Bundesregierung zur "intensivierten Eingliederung und Beratung von schwerbehinderten Menschen". Start des Projekts, das für drei Jahre bewilligt ist, war am 1. Juli 2015. Die ASW+W gGmbH und die Afög gGmbH setzen das Projekt konzeptionell um.

Zielgruppe sind altersunabhängig Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung sowie Gleichgestellte, die mindestens sechs Monate arbeitslos sind. Die Teilnahme erfolgt in Absprache mit der Kommunalen Arbeitsförderung bzw. der Agentur für Arbeit.

Ziel des Projekts: Teilhabe am Arbeitsmarkt für Menschen mit Schwerbehinderung.

 

Die Träger des Projektes sind die Kommunale Arbeitsförderung Ortenaukreis Jobcenter und die Agentur für Arbeit Offenburg.

Die Leistungserbringer sind die ASW+W gGmbH und die Afög gGmbH.